Däumeline

Frei nach Hans Christian Andersen

Ein junges Paar wünscht sich so sehr ein Kind, dass sie nichts unversucht lassen, aber irgendwie will es damit einfach nicht klappen. Doch schließlich hilft ihnen eine mysteriöse Kräuterfrau und schenkt den beiden eine kleine Tochter: Däumeline, die gerade mal so groß wie ein Daumen ist. Aber man hat es nicht leicht, wenn man anders ist als alle anderen. Eines Tages wird Däumeline aus dem Fenster geweht und findet sich daraufhin alleine in der sehr großen Welt wieder. Auf ihrer Reise begegnet sie vielen skurrilen Gestalten. Da sind Kröten, die den ganzen Tag nur Fernsehen gucken, Käfer, die sie wegen ihrer Gestalt mobben und eine distinguierte Feldmauslady. Und dann soll sie auch noch den alten Maulwurf heiraten, der steinreich aber total langweilig ist. Doch Däumeline findet auch Freunde, wie die musikalische Schwalbe, die ihr dabei helfen herauszufinden, was sie wirklich will…

WishmobTheater e.V. zeigt 2015 die wundervolle Reise der kleinen Heldin Däumeline in einer freien Inszenierung nach Hans Christian Andersen mit viel Musik für Kinder ab 4 Jahre und Erwachsene

Gefördert wird die diesjährige Produktion vom Kultursommer Rheinland-Pfalz, dm und dem Mainzer Strampelwicht.

Es spielen: Lisa Hofmann, Eric Hoenen, Anne Winterhager, Henry Wilhelmy und Mona Riedel;

Lichttechnik: Christoph Schelm
Plakatdesign: Pammela Ramos Quintela