Petrachens Mondfahrt

frei nach Gerdt von Bassewitz

Herr Sumsemann, der letzte Spross der unglücklichen Maikäferdynastie der Sumsemänner, möchte endlich das lang vermisste sechste Bein zurückerobern, das einem seiner Urahnen vor tausenden Jahren abgeschlagen wurde und sich nun auf dem Mond befindet. Gar nicht so einfach, mal eben zum Mond zu fahren, vor allem, wenn man ein großer Angsthase ist. Aber dann trifft er Petra, die ist mutig und wild entschlossen, dem armen Maikäfer bei der Suche nach seinem Bein zu helfen. Gemeinsam machen sie sich auf eine poetische und auch ganz schön abenteuerliche Fahrt durch den Himmel bis zum Mond. Auf dem Weg begegnen ihnen viele wunderliche Gestalten, Abenteuer und auch große Gefahren. Werden die beiden es schaffen, das sechste Beinchen vom jähzornigen Mondmann zurück zu erobern?

Ein modernes Kindertheaterstück mit viel Musik für Kinder ab 3 Jahre und Erwachsene. Dauer ca. 70 Minuten. Gefördert wird dieses Projekt vom Kultursommer RLP, vom Strampelwicht, von der Mainzer Volksbank und von der Cardabela Buchhandlung.

Es spielen:

Nora Koschel, Mona Riedel, Eric Hoenen, Henning Pidde, Julian Vogel und Oliver Loosz

Musik: Nora Koschel, Eric Hoenen

Lichttechnik: Christoph Schelm

Plakatdesign & Fotografie : Jonas Otte | lichtundtinte.de