frei nach Johanna Spyri

Das Waisenkind Heidi wächst nach dem Tod ihrer Eltern bei ihrer Tante auf. Doch als Deteeine neue Arbeitsstelle findet, wird Heidi zu ihrem Großvater in die Berge gebracht. Erstaunt von der Schönheit der Natur gewöhnt sich Heidi schnell an das Landleben und findet dort ein liebevolles Zuhause.
Eines Tages wird die Idylle abrupt gestört, denn Heidis Tante kommt zurück und nimmt Heidi mit nach Frankfurt. Dort soll sie der gelähmten Klara Gesellschaft leisten. Da Klara ufgrundihrer Krankheit nicht in die Schule gehen kann, quält sie sich durch ihre langen, einsamen Tage. Als Heidi nach Frankfurt kommt, ändert sich so einiges in Klaras Leben. Obwohl Heidi in Klara eine gute Freundin findet, fühlt sie sich sehr einsam und hat Schwierigkeiten sich in der ungewohnten Umgebung zurechtzufinden. Die Sehnsucht nach ihrer Heimat in den Bergen wird immer stärker, so dass sie schon bald nicht mehr weiter weiß…

Ein modernes Theaterstück mit Musik frei nach dem bekannten Kinderbuchklassiker von Johanna Spyri. Für Kinder ab 4 Jahren und ihre Erwachsenen. Dauer ca. 70 Minuten.

Schauspieler_Innen: Nora Koschel, Katrin Löw, Despina Makridou, Mona Riedel, Leonard Schärf, Irena Sraka

Regie: Mona Riedel, Nora Koschel

Musik: Nora Koschel, Mario Geckeler

Licht/Ton: Christoph Schelm